Intensivpflege

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Intensivpflege
Sie sind hier: Startseite / Intensivpflege

Intensivpflege

Auf den zehn Intensivstationen und in der zentralen Notaufnahme der Uniklinik Köln mit über 170 Betten werden circa 15.000 Patientinnen und Patienten pro Jahr intensivmedizinisch behandelt.

Zur pflegerischen Betreuung gehören unter anderem die postoperative Überwachung nach aufwendigen Eingriffen, die Versorgung nach schweren Unfällen oder einem Herzinfarkt oder auch die Begleitung hochtechnisierter Therapieverfahren.

Um diesen anspruchsvollen Aufgaben in gleichbleibender Qualität Rechnung zu tragen, fördern wir die gezielte Fort- und Weiterbildung unseren Mitarbeiter. Das Bildungszentrum bietet, neben vielen weiteren Angeboten, jährlich die Fachweiterbildung Änästhesie- und Intensivpflege an. Interne Seminare, die von den Praxisanleitern für alle Intensivstationen organisiert und durchgeführt werden, ergänzen das Angebot.

Neue Mitarbeiter werden mit Hilfe eines modularen Einarbeitungskonzepts und in Begleitung eines Praxisanleiters Schritt für Schritt mit den anspruchsvollen Aufgaben auf unseren Intensivstationen vertraut.

Das Intensivpflegemangement verantwortet, in enger Abstimmung mit der Pflegedirektion und unterstützt durch die Teamleitungen auf den Stationen, insbesondere die Personalplanung und die Sicherung der pflegerischen Versorgung in allen Intensiveinheiten.

Die Intensivstationen der Uniklinik Köln

  • Anästhesiologische Intensivstation
  • Herzzentrum Intensivstation
  • Herzzentrum Intermediate Care Station
  • Intensivstation der Inneren Medizin
  • Kinderintensivstation
  • Neurologische Intensivstation und Stroke Unit
  • Neurochirurgische Intensivstation
  • Perinatalzentrum/Frühgeborene
  • Zentrale Notaufnahme und Aufnahmestation